Sowohl hinsichtlich des Leistungs- als auch des Breiten- und Gesundheitssports kann ein allgemeines, ausgewogenes Krafttraining der Muskulatur dazu beitragen, das muskuläre System des Körpers entscheidend zu stärken. Es kann die Voraussetzung für einen beschwerdefreien Alltag, und auch für die erfolgreiche Umsetzung weiterführender sportlicher Ambitionen sein. Dass damit nicht nur das neuzeitliche „schneller, höher, weiter, besser“ bedient wird, sondern, dass auch dabei der Weg das Ziel sein kann, verdeutlicht ein Satz aus der Predigt von Ethelbert Talbot, Bischof von Pennsylvania.
Anlässlich der Spiele von 1908 in London sagte er: „Teilnehmen ist wichtiger als gewinnen!“ Doch nur wer gesund ist, kann auch dabei sein!

Vielleicht aus einer ähnlichen Motivation heraus, richtete der TV 1907 Kleingemünd im Jahr 1988 einen Kraftraum ein, der seither auch von der LG genutzt wird. Es haben sich zwei LG-Krafttrainingsgruppen gebildet, deren Training mittwochs stattfindet.

Gruppe I: 18:30 – 19:30 Leitung Gudrun Ulrich (in Vertretung Horst Dinkel),
Gruppe II: 19:45 – 21:00 Leitung Arno Scholz (in Vertretung Dieter Schönhals).

Im Winterhalbjahr (1.Okt.-30. März) findet ein zusätzliches Krafttraining freitags von 18.00-19.15 unter der Leitung von Arno Scholz statt.

Weitere Informationen unter: TV07 – Krafttraining